KERAMIKIMPLANTATE
IMPLANTATE AUS KERAMIK/ZIRKONDIOXID FÜR HÖCHSTE QUALITÄT

Keramikimplantate vom Experten für Implantologie in Dortmund

Erfahrung & Know-how machen den Unterschied:
In der modernen Zahnmedizin erfreuen sich metallfreie Materialien eines stets wachsenden Zuspruchs. Zirkondioxid gehört zu den vollkeramischen Werkstoffen und blickt auf eine über 30-jährige Anwendungsgeschichte in der Humanmedizin zurück. Nach langjährig erfolgreichem Einsatz im Bereich der Prothetik, insbesondere in künstlichen Hüft- und Kniegelenken, gelang es Mitte der 1990er Jahre, Zirkondioxid für zahnmedizinische Anwendungen zu erschließen.

Keramikimplantat aus ZirkondioxidZirkondioxydimplantat, Hochleistungsmaterial und absolut biokompatibel Nahezu perfektes Material – gewebefreundlich und hypoallergen

Aus zahnmedizinischer Sicht ist Zirkondioxid ein sehr attraktiver Werkstoff, da das hochgradig biokompatible Material weder Irritationen im umgebenden Gewebe noch Allergien hervorruft. Als Vollkeramik verfügt Zirkondioxid über eine schlechte Wärmeleitfähigkeit, wodurch seine Verwendung im Gegensatz zu metallischem Material keine Temperaturempfindlichkeiten auf Seiten des Patienten bewirkt. Chemische Inaktivität und Durchlässigkeit für Röntgenstrahlung ergänzen die medizinisch erwünschten Materialeigenschaften. Der zahnmedizinische Einsatz stellt besonders hohe Anforderungen an die Dauerhaftigkeit und Belastbarkeit eines Materials.

Zirkondioxid widersteht als Hochleistungskeramik einem Vielfachen der mechanischen Belastungen, die im Mund auftreten, ist von erstaunlicher Härte und darüberhinaus äußerst widerstandsfähig gegen chemische Einflüsse wie Säuren oder Laugen. Zudem handelt es sich um ein von Natur aus weißes Material, das exakt an die Zahnfarbe des Patienten angepasst werden kann und somit hohen ästhetischen Ansprüchen gerecht wird.

In der Zahnmedizin bietet sich Zirkondioxid aufgrund seiner Vielzahl wünschenswerter Eigenschaften als Werkstoff für restaurative Arbeiten an. Neben Einzelimplantaten lassen sich mit Zirkondioxid insbesondere auch breite Brückenkonstruktionen realisieren, die größere Lücken im Seitenzahnbereich mit einer einzigen, dauerhaft belastbaren Lösung schließen.

IMPLANTATE AUS ZIRKONDIOXID

Implantate aus Zirkondioxid-Keramik – ein fast natürliches Produkt für perfekten Zahnersatz

Vollkeramik bzw. Zirkondioxid wird aus Zirkonsand hergestellt. Diese natürliche Ausgangssubstanz entstand vor etwa 4,4 Milliarden Jahren und ist damit eines der ältesten und gleichzeitig häufigsten Minerale der Erde. Der Zirkonsand wird in einem aufwändigen technischen Verfahren von Verunreinigungen getrennt und durch den Zusatz verstärkender Oxide unter Temperaturen von ca. 1500°C zu einem Blockkeramikrohling aus Zirkondioxid verarbeitet.

Hoch ästhetische Implantate – für allerhöchste Ansprüche
Modernste computergesteuerte Fräs- und Schleiftechniken formen aus dem keramischen Rohling exakt passende und hoch ästhetische Implantate und Brücken. Die individuell gestaltbare weiße Färbung des Materials kann durch Beimengungen während des Herstellungsprozesses oder nachträgliche keramische Verblendungen genau an die gewünschte Zahnfarbe des Patienten angepasst werden. Der Umgang mit der Hochleistungskeramik erfordert auf Seiten des Zahntechnikers und des implantierenden Chirurgen größte Sorgfalt, absolut hohe Fachkompetenz sowie viel Erfahrung, um die überdauernde Qualität und Passgenauigkeit der restaurativen Arbeit sicherzustellen.

Sprechen Sie uns an, wenn es um das Thema Keramikimplantate in Dortmund geht. Wir beraten und informieren Sie gerne ausführlich in unserer speziellen Implantatsprechstunde.

Keramikimplantate in Dortmund vom Experten

WAS IST EIN IMPLANTAT?

Als Implantat bezeichnet man in der Zahnheilkunde eine künstliche Zahnwurzel. Sie wird dauerhaft im Kieferknochen verankert und muss den täglichen Kaubelastungen wie eine natürliche Zahnwurzel problemlos standhalten. Orale oder Dental-Implantate, wie sie richtig heißen, sind meist schrauben- oder zylinderförmig und bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Als erste Schwerpunktpraxis für Implantologie in Dortmund verwenden wir in unserer Praxis für Implantologie ausschließlich allerhöchste qualitative und biokompatible Implantate aus Vollkeramik (Zirkondioxid-Implantate) oder aus Titan gefertigte Hochleistungs Titanimplantate, die allerhöchsten Belastungen standhalten.

So vielfältig wie ihre Einsatzmöglichkeiten sind auch die Zahnimplantate selbst. Rund 80 verschiedene Implantatsysteme sorgen heute weltweit bereits dafür, dass für die jeweils individuellen Kiefersituationen, aber auch für unterschiedliche Knochenstrukturen optimale Lösungen zur Verfügung stehen.

Welche Implantat-Lösung für SIe individuell in Frage kommt, besprechen wir gerne mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch während unserer Implantologie-Sprechstunde in Dortmund.

Keramikimplantate in Dortmund

IMPLANTAT-SPRECHSTUNDE DORTMUND:
Wir bieten Ihnen kostenlose und unverbindliche Beratungssprechstunden zum Thema Implantate in Dortmund an…
TERMIN VEREINBAREN

Verwandte Themen und Leistungen

Andere Besucher und Patienten interessierten sich auch für folgende Themenbereiche:
Implantologie-Dortmund / Angst-Risiko-Patienten / Titanimplantate-Dortmund / Keramikimplantate-Dortmund / Kieferchirurgie

  • Risikopatienten Dortmund

    Behandlung von Risikopatienten

  • Behandlung von Angstpatienten in Dortmund

    Behandlung von Angstpatienten

  • Implantologie in Dortmund und Umgebung

    Implantologie in Dortmund

  • Titanimplantate Dortmund

    Titanimplantate biokompatibel

  • Keramikimplantate aus Zirkondioxid

  • RoboDent

  • Digitales 3D Röntgen in Dortmund

    Radiologie

  • Nervlateralisation

  • Knochenaufbau Dortmund

    Knochenaufbau

  • Lippenkorrektur

    Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG)

  • Zahnchirurgie in Dortmund und Umgebung

    Zahnchirurgie

  • Tramatologie Dortmund

    Traumatologie